Version 2019 der rza®fakt/basic Kasse

Version 2019 der rza®fakt/basic Kasse

Die Versionen 2019.0.0 ist freigegeben.

Die Updates können wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” heruntergeladen werden.

Detaillierte Informationen finden Sie hier: Die Neuerungen in rza®fakt Version 2019.

RKSV (Registrierkassensicherheitsverordnung) – Jahresbeleg erstellen. Nutzen Sie die Sicherheitseinrichtung, so muss mit Jahreswechsel ein Jahresbeleg erstellt und über FinanzOnline oder der BMF App geprüft werden (Der Jahresbeleg ist laut Gesetz bis spätestens 15. Februar auszudrucken, zu überprüfen und 7 Jahre aufzubewahren). Wir empfehlen, den Jahresbeleg umgehend nach Ihrem letzten Arbeitstag im Jahr 2018 zu erstellen und zu überprüfen.

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.

rza®fakt/basic Kasse Update 2018.2.1

rza®fakt/basic Kasse Update 2018.2.1

Die Versionen 2018.2.1 ist freigegeben.

 

WICHTIG – Das Update 2018.2.1 soll umgehend installiert werden! Dieses Update ist wesentlich für die Korrektheit des Datenerfassungsprotokolls in der Registrierkasse.
Bisher konnte es zu Rundungsdifferenzen der Beträge im Datenerfassungsprotokoll kommen. Mit dem aktuellen Update werden die Beträge immer auf 2 Kommastellen gerundet eingetragen (sowie am gedruckten Beleg).

Des Weiteren beinhaltet das Update folgende Änderungen:

  • Mehrere Aktionen für Artikelgruppe/Artikel festlegen
    Sind für einen Artikel bzw. dessen Artikelgruppe mehrere Aktionen/Preise definiert, so wird der für den Kunden günstigste Preis/Rabatt herangezogen (zB. wenn bei einer VK-Preisliste ein Rabatt, bei einer Artikelgruppe eine Aktion und bei einem Artikel ein Rabatt hinterlegt ist).
  • VK Preis brutto + Kommissionswaren
    Werden die Verkaufspreise brutto eingegeben, ein Lagerzugang mit Kommissionswaren erfasst und diese Kommissionswaren dann in den Barverkäufen verkauft, so wird nun auch in der Kassa der richtige Preis eingelesen.
  • Nummer einer gelöschten Artikelgruppe wiederverwenden
    Wird eine Artikelgruppe gelöscht, danach eine neue mit der gleichen Nummer angelegt, so wird nun auch in den Auswertungen die Bezeichnung der neuen Artikelgruppe angezeigt.

DOWNLOAD DES UPDATES
Laden Sie das Update wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” herunter.

Sollten Sie auf Ihrem Kassen-PC kein Internet haben, so können Sie die aktuellste Version über folgenden Link herunterladen.
Bitte gehen Sie wie folgt vor:
1) Laden Sie die aktuellste Version auf einen USB Stick herunter.
2) Stecken Sie den USB Stick an Ihr Kassensystem an. Bitte schließen Sie vorerst die Kassensoftware.
3) Öffnen Sie den Inhalt über den Arbeitsplatz und Doppelklicken auf „faktdemo“.
4) Wählen Sie nun „Setup“ um mit der Installation zu beginnen. Nach der Installation starten Sie bitte wie gewohnt die rza®fakt/basic kasse.

DOWNLOAD DES UPDATES/NETZWERKLÖSUNG
1) Laden Sie das Update wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” auf allen Geräten herunter.
2) Verbinden Sie sich auf das Endgerät, an dem die Signaturkarte angesteckt ist.
3) Laden Sie sich folgende EXE unter https://www.rza.at/ftp/RKSVService.exe herunter.
4) Führen Sie die Installation laut Anleitung durch
https://www.rza.at/ftp/dokumente/fakt/Dokumentation_Installation_RZA_RKSV_Windows_Service.pdf

Falls während der Installation bzw. beim Zugriff auf das rza® RKSV Windows Service Fragen oder Probleme auftreten sollten, steht Ihnen unser technischer Support selbstverständlich gerne telefonisch unter 02862/536 71-24 oder per Mail an rzafakt@rza.at zur Verfügung.

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.

rza®fakt/basic Kasse Update 2018.1.0

rza®fakt/basic Kasse Update 2018.1.0

Die Versionen 2018.1.0 ist freigegeben.

Das Update beinhaltet folgende Änderungen:

Allgemeine Erweiterungen in der rza®fakt/basic Kasse
• Hinweis SQL
Mit diesem Update wird Ihre Datenbankgröße überprüft. Sollte ein Umstieg auf eine Microsoft SQL- Datenbank notwendig sein, erhalten Sie nach Installation des Updates eine Hinweismeldung. Sollten Sie diese bekommen, setzen Sie sich bitte mit uns oder Ihrem rza® Fachhändler/Partner in Verbindung.
• Sortiermöglichkeit in Listen (betrifft nur rza®fakt)
In den Listen der Belege gibt es nun die Möglichkeit, nach Spalten zu sortieren. Durch Klick auf die jeweilige Spaltenüberschrift wird die Liste innerhalb dieser Spalte sortiert. Dies betrifft die Listen unter Menü “Auswertungen Fakt”, Zeile “Listen” bzw. Menü “Auswertungen”, Zeile “Listen” und Menü “Wiedergabe Lager”, Zeile “Listen”.
• Diverse Fehlerbehebungen

DOWNLOAD DES UPDATES
Laden Sie das Update wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” herunter. Sollten Sie auf Ihrem Kassen-PC kein Internet haben, so können Sie die aktuellste Version über nachstehenden Link herunterladen. Bitte gehen Sie folgt vor:

1) Laden Sie die aktuellste Version unter Fakt Update auf einen USB Stick herunter.
2) Stecken Sie den USB Stick an Ihr Kassensystem an. Bitte schließen Sie vorerst die Kassensoftware.
3) Öffnen Sie den Inhalt über den Arbeitsplatz und Doppelklicken auf „faktdemo“.
4) Wählen Sie nun „Setup“ um mit der Installation zu beginnen. Nach der Installation starten Sie bitte wie gewohnt die rza®fakt/basic Kasse.

 

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.

Version 2018 der rza®fakt/basic Kasse

Version 2018 der rza®fakt/basic Kasse

Die Versionen 2018.0.0 ist freigegeben.

Die Updates können wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” heruntergeladen werden.

RKSV (Registrierkassensicherheitsverordnung) – Jahresbeleg erstellen. Nutzen Sie die Sicherheitseinrichtung, so muss mit Jahreswechsel ein Jahresbeleg erstellt und mit FinanzOnline oder der BMF App geprüft werden (Der Jahresbeleg ist laut Gesetz bis spätestens 15. Februar auszudrucken, zu überprüfen und 7 Jahre aufzubewahren). Wir empfehlen, den Jahresbeleg umgehend nach Ihrem letzten Arbeitstag im Jahr 2017 zu erstellen und zu überprüfen.

Detaillierte Informationen finden Sie hier: Die Neuerungen in rza®fakt Version 2018.

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.

rza®fakt/basic Kasse Update 2017.2.0

rza®fakt/basic Kasse Update 2017.2.0

Die Versionen 2017.2.0 ist freigegeben. Dieses Update ist wesentlich für die Korrektheit des Datenerfassungsprotokolls in der Registrierkasse.

DOWNLOAD DES UPDATES
Laden Sie das Update wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” herunter. Sollten Sie auf Ihrem Kassen-PC kein Internet haben, so können Sie die aktuellste Version über nachstehenden Link herunterladen. Bitte gehen Sie folgt vor:
1) Laden Sie die aktuellste Version unter Fakt Update auf einen USB Stick herunter.
2) Stecken Sie den USB Stick an Ihr Kassensystem an. Bitte schließen Sie vorerst die Kassensoftware.
3) Öffnen Sie den Inhalt über den Arbeitsplatz und Doppelklicken auf „faktdemo“.
4) Wählen Sie nun „Setup“ um mit der Installation zu beginnen. Nach der Installation starten Sie bitte wie gewohnt die rza®fakt/basic Kasse.

DOWNLOAD DES UPDATES/NETZWERKLÖSUNG
1) Laden Sie das Update wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” auf allen Geräten herunter.
2) Verbinden Sie sich auf das Endgerät, an dem die Signaturkarte angesteckt ist.
3) Laden Sie sich folgende EXE unter https://www.rza.at/ftp/RKSVService.exe herunter.
4) Führen Sie die Installation laut Anleitung durch https://www.rza.at/ftp/dokumente/fakt/Dokumentation_Installation_RZA_RKSV_Windows_Service.pdf

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.

rza®fakt/basic Kasse Update 2017.1.0

rza®fakt/basic Kasse Update 2017.1.0

Die Versionen 2017.1.0 ist freigegeben.

Nachstehend finden Sie einen Auszug der Neuerungen/Erweiterungen/Änderungen:

Allgemeine Erweiterungen in der rza®fakt/basic Kasse
• Automatisches Backup
rza®fakt/basic Kasse erstellt nun automatisch eine Sicherung. Es ist aber frei definierbar, ob Sie eine automatische Sicherung durchführen möchten und wohin die Datensicherung gespeichert werden soll (zB. auf USB-Stick/OneDrive etc.).
• Rechnungsberichtigung (betrifft nur rza®fakt)
Unrichtige Rechnungen dürfen grundsätzlich nochmals im Zuge des Wiederholens verändert bzw. erneut gedruckt werden, jedoch mit Hinweis auf “Berichtigung” oder “Doppel”.

Erweiterungen im Kassenmodul/rza®basic Kasse
• Eigenverbrauch/Werbungskosten
Eigenverbrauch und Werbungskosten können nun erfasst und dementsprechende Auswertungen erstellt werden. (Erweiterung in den Basic Erweiterungen – kostenpflichtiges Zusatzmodul)
• Optionenverwaltung
In der Touch-Oberfläche können optional Beilagen wie zB. ohne Pommes, mit Reis, ohne Schlag etc. angelegt werden. (Erweiterungen in den Basic Erweiterungen – kostenpflichtiges Zusatzmodul)
• Warenausgabescheine
Hier können nun gerätebezogene Einstellungen (zB. Drucker, Unterschriftenzeile etc.) getätigt werden.
• Zweitschrift/Gegenschein drucken
• Tagesjournal direkt aus der Touch-Oberfläche drucken
• BMD/RZL Schnittstelle für das Kassabuch
Es besteht nun die Möglichkeit, eine Schnittstelle für die Ausgabe des Kassabuchs für BMD und RZL zu erwerben. Für nähere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. (kostenpflichtige Schnittstelle)

Detaillierte Informationen zu den Neuerungen/Erweiterungen/Änderungen bzw. zur Vorgehensweise im Programm, erhalten Sie über den nachfolgenden Link: Update-Informationen

DOWNLOAD DES UPDATES
Laden Sie das Update wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” herunter. Sollten Sie auf Ihrem Kassen-PC kein Internet haben, so können Sie die aktuellste Version über nachstehenden Link herunterladen. Bitte gehen Sie folgt vor:

1) Laden Sie die aktuellste Version unter Fakt Update auf einen USB Stick herunter.
2) Stecken Sie den USB Stick an Ihr Kassensystem an. Bitte schließen Sie vorerst die Kassensoftware.
3) Öffnen Sie den Inhalt über den Arbeitsplatz und Doppelklicken auf „faktdemo“.
4) Wählen Sie nun „Setup“ um mit der Installation zu beginnen. Nach der Installation starten Sie bitte wie gewohnt die rza®fakt/basic Kasse.

 

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.

Schonzeit bei Registrierkassen endet

Schonzeit bei Registrierkassen endet

Vergewissern Sie sich, ob Ihre Kassenlösung gesetzeskonform ist – die Schonzeit bei Registrierkassen endet. Die Bestimmungen der Registrierkassensicherheitsverordnung treten am 1.April 2016 in Kraft.

Hier kommen Sie direkt zu Informationen & Bestellformular der RKSV.

Infoabend am 7. Februar 2017 in der WKO Steiermark – Wir sind als Experten vor Ort und beraten Sie gerne.
Um Anmeldung wird gebeten, unter office@ubit-stmk.at

Version 2017 der rza®fakt/basic Kasse

Version 2017 der rza®fakt/basic Kasse

Die Versionen 2017.0.1 ist freigegeben.

Die Updates können wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” heruntergeladen werden.

Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass wir die RKSV (Registrierkassensicherheitsverordnung), mit welcher jedes Kassensystem ab 1. April 2017 ausgestattet sein muss, bereits in der Software integriert haben. Die weitere Vorgehensweise bzw. Bestellmöglichkeiten für die RKSV  finden Sie unter
https://www.rza.at/registrierkassenpflicht/

Detaillierte Informationen finden Sie hier: Die Neuerungen in rza®fakt Version 2017.

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.

fakt/basic Kasse Update

fakt/basic Kasse Update

Die Versionen 2016.6.1 und 2016.7.1 sind freigegeben.

Die Updates können wie gewohnt im rza®fakt Programm über Menü “Hilfe”, Zeile “RZA-Fakt-Update” heruntergeladen werden.

Folgende Neuerungen:

Version 2016.6.1 (muss zwingend vor der Version 2016.7.1 heruntergeladen werden)
In dieser Version gibt es eine Änderung bzgl. der ZIP Datei auf die zugegriffen wird. Grund dafür ist die eingeschränkte Datenmenge von 10MB.

Beim Start der Fakt-Version 2016.6.1 kommt folgender Hinweis: „Achtung! Sie arbeiten derzeit mit einer Zwischenversion der rza®fakt (Version 2016.6.1). Bitte laden Sie sich die Version 2016.7. wie gewohnt über den Menüpunkt ‚Hilfe‘ – ‚RZA-Fakt-Update‘ herunter.“

Version 2016.7.1 (die Version 2016.6.1 muss bereits installiert sein)
Optimierung für das Außendienstmodul
Diverse Fehlerbehebungen und neue Funktionen für das Außendienstmodul.

Parken in Touch-Oberfläche
Beim Parken ohne Tischfunktion wird bei einem neuen geparkten Bon der Text „Geparkter Bon“ vorgeschlagen. Dieser Text ist nun gleich markiert, sodass er mit einem Klick gelöscht bzw. überschrieben werden kann.

Auflösungsprobleme in Touch-Oberfläche
Bei manchen Endgeräten wurden Schaltflächen abgeschnitten. Gehen sich nicht alle Schaltflächen aus, so wird daraus eine Auswahlliste gemacht.

Textvorschlag bei Einlagen/Entnahmen
Wählt man zB. Bareinlage wird automatisch „Bareinlage + Tagesdatum“ vorgeschlagen.

Tischnummer auf Bon andrucken
In den Allgemeinen Einstellungen gibt es nun die Checkbox „Tisch-Nr. auf Bon drucken“. Ist diese Einstellung ausgewählt, werden die Tischnummern am Bon angedruckt. Die frei definierbaren Bezeichnungen werden jedoch nicht am Bon angedruckt.

Frei definierbare Bezeichnungen/Texte
In den Allgemeinen Einstellungen gibt es nun die Schaltfläche „Texte definieren“. Hier kann man Bontexte selbst definieren.
Folgende Felder können definiert werden:
– Kellner-Ausdruck
– Barverkauf (ist nicht in diesem Fenster zu finden sondern bei den Belegkreisen)
– Kassiername
– Kassa-Eingang
– Ware

Kassiername nicht drucken
In den Allgemeinen Einstellungen gibt es nun die Checkbox „Kassiername auf Bon drucken“. Diese ist standardmäßig aktiviert. Soll er nicht gedruckt werden, muss die Checkbox deaktiviert werden. Diese Einstellung gilt für alle Kassen in dieser Datenbank.

Sie sind bestehender Kunde und haben unser Mail mit den Update-Informationen nicht erhalten? Senden Sie uns gleich ein Mail mit dem Betreff “Fakt Update” an info@rza.at oder rufen Sie uns unter 02862/536 71-21 an und wir senden Ihnen diese umgehend nochmals zu.